Institut für Umwelt & Bioenergetik - ....wissend gegen den Strom !
 
 
 
Über uns
Unser Institut orientiert sich an den Erkenntnissen der Neuen Physik und der Quantenmechanik. Der englische Biologe Rupert Sheldrake und andere haben  nachgewiesen, dass Mensch, Tier und Pflanze von morphogenetischen Feldern  umgeben sind. Jedes Feld enthält die komplette Information über den Zustand lebendiger Systeme. Sie sind das Bindeglied, welches uns mit ALLEM verbindet.
Wir nutzen diese Informationsfelder für die Integrale Radiästhesie, zur radionischen Testung (Haare) und zur Transformation energetischer Störfelder.
 
Wir würden uns freuen, auch für Sie Kontaktperson und Ansprechpartner sein zu dürfen.
 
 
 
 
Rüdiger Syring
studierte Betriebswirtschaft, Psychologie und
Pädagogik (Dipl. Handelslehrer), arbeitete ab 1968-2002      als Radiojournalist, Chef v. Dienst/NDR  und als Wissenschaftsautor.
 
Nach einem Sportunfall 1984 beschäftigte er sich mit alternativen Heilwegen (Bioenergetik, Radionik, Reiki)  und ließ sich zum Baubiologen, Clearing-Therapeuten und Geopathologen ausbilden.
Nach seiner Pensionierung leitet R. Syring das  Institut für Umwelt & Bioenergetik in Schwerin.
Er forscht, entwickelt und schreibt über neue Methoden der Biofeld-Balancierung, der Integralen Radiästhesie  und Harmonisierung von Umweltbelastungen.
 
Im Frühjahr 2010 erschien sein erstes Sachbuch „Wissend gegen
den Strom-Lesebuch für Umdenker“, das kritisch den Ist-Zustand
unserer Wohlstandsgesellschaft beleuchtet und Hilfestellungen anbietet.
Auf 380 Seiten geht der Autor der Frage nach, wo wir nach nunmehr 2,5 Millionen Jahren menschlicher Evolution angekommen sind- in der Barbarei oder einer modernen Zivilisation ?
Inzwischen folgten 4 weitere Bücher, die unter "Buchinformationen" gelistet sind.
 
 
Hier finden Sie uns :
 
Mecklenburgstraße 101
19053 Schwerin
Tel.: 0385/2079682
Mail: rs19053@email.de
 
Termine nur nach Vereinbarung !
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint
MapQuest - Allgemeine Geschäftsbedingungen Karten sind nur zur Information bestimmt. Der Nutzer übernimmt die Riskiken dieser Benutzung. MapQuest und Vistaprint sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Straßenbedingungen oder die Geschwindigkeit.